Zwischenstand - Soziales Engagement

28.03.2016

 

 

Vor dem Saisonstart haben wir darüber berichtet, dass wir einen Großteil der Erlöse aus diesem Frühjahr gemeinnützigen Organisationen zukommen lassen werden. Die erste Spende ergeht direkt an den Ambulanten Familiendienst Lustenau, welcher neben dem Reichshofstadion im Sozialzentrum Schützengarten situiert ist.

 

Erfreulicherweise konnten wir bei den ersten beiden Heimspielen bereits 360€ von den insgesamt benötigten 560€ für eine Behandlung eines 12jährigen Mädchens „ertrinken“.

 

Diesen Anlass möchten wir dazu nutzen euch den Ambulanten Familiendienst etwas näher vorzustellen:

Der Familiendienst unterstützt sowohl Eltern als auch Kinder, wobei immer das Wohl des Kindes im Mittelpunkt steht. Zielgruppe sind vor allem belaste Familien die Unterstützung benötigen, so werden gemeinsam mit dem Familiendienst Lösungen und Förderungen für Kinder und Familie erarbeitet.

Die Gründe einer Betreuung sind vielfältig und reichen von Verhaltensauffälligkeiten bis hin zu Krankheiten, Armut und Sucht.

Der ambulante Familiendienst bietet beispielsweise Kreativwochenenden, Lernhilfen, und gruppenpädagogische Maßnahmen an. Für die Eltern stehen Beratungsgespräche, Erziehungscoaching und die Unterstützung bei materiellen Angelegenheiten im Vordergrund.

 

Eine professionelle Begleitung für Kinder ist der Grundstein dafür, dass diese Kinder später ein erfolgreiches und glückliches Leben führen können.

So eine wertvolle Einrichtung unterstützen wir gerne! Am Freitag beim Heimspiel wird weiter gesammelt!

 

Please reload

aktuelles

October 9, 2019

Please reload