Blogeinträge

26.05.2017

Zum letzten Spiel der Saison in Wattens organisierten wir noch einen Bus, der doch noch gut gefüllt war. Nicht selbstverständlich bei dem katastrophalen Frühjahr. Am Freitagnachmittag traf sich also die Meute, um sich bei schönstem Wetter auf den Tag einzustimmen. Pünktlich ging es dann auch los und man erreichte frühzeitig das Dorfzentrum Wattens, wo man sich mit den Freunden aus Augsburg traf, um noch das eine oder andere Bier zu trinken. 

Geschlossen lief man dann die 15 Minuten zum Stadion und waren dann pünktlich zu Spielbeginn im Gästesektor. Stimmung war ganz ok, für das, dass es um rein gar nichts mehr geht. Unsere Spieler, die den Verein verlassen, wurden noch gebührend mit Sprechchören und Spruchbänder verabschiedet. Auch wenn der Abschied nicht leicht fällt, möchten wir nochmals allen Spielern für Ihren Einsatz danken. Wir wünschen euch viel Glück in der Zukunft.

Nach dem Spiel verabschiedete man sich noch von unseren Freunden und fuhr mit dem Bus wieder zurück in das schöne L...

20.05.2017

Es gibt nicht viele Profis, die über 350 Spiele für einen Verein bestreiten. Christoph Stückler war einer davon. Viele Jahre trug er dabei die Kapitänsbinde und verhielt sich stets loyal gegenüber der Austria.

Der Fußball lebt von Emotionen und Menschlichkeit, das sind die Antriebe und die Herzen des Fußballs. Dieses Stück Dankbarkeit - noch einmal von Beginn in seinem Reichshofstadion aufzulaufen - hätte er sich verdient. Sehr zum Unmut der gesamten Austria Familie verwehrte ihm Lipa dies aber und setzte mit einem unverständlichen Interview noch eins drauf.

So bekam Stücki erst bei seiner Einwechslung den gebührenden Szenenapplaus geschenkt und noch ein letztes Mal hallte sein Name durchs Reichshofstadion. Und das an einem Tag, an dem sonst wenig Raum für einen positiven Blick in die Zukunft blieb.

Deine Entscheidung, in Wattens nicht mehr für die Austria auflaufen zu wollen, ist zu respektieren. Dennoch würden wir uns freuen, wenn du dir das grün-weiße Trikot nochmal überstreifen würdes...

19.05.2017

Nach unserem Fernbleiben bei den letzten 2 Heimspielen, ging es für uns endlich wieder ins Reichshofstadion bzw. auf die Nordtribüne. Aber dieses Mal noch ohne Support und so sah man dem Spiel in aller Ruhe zu.

Spiel war ganz in Ordnung und man konnte 2-0 gewinnen. Einige Spieler, die nicht zur Stammformation gehörten und hier zum Zuge kamen, wussten doch zu überzeugen. Ein kleiner Lichtblick für die neue, alles entscheidende Saison.

15.05.2017

Letztes Spiel in Wattens!
Auch wenn die Saison in mehreren Hinblicken wieder sehr kompliziert verlaufen ist, wollen wir in Wattens nochmal das Beste rausholen!
Man kann von allem dem, was geschehen ist, halten was man will - doch etwas steht fest - Wir geben alles für Luschnou und die Austria!
Stehen wir unserer Mannschaft beim letzten Spiel zur Seite und beenden die Saison noch mit einem genialem Support!

Meldet euch an und fahren wir gemeinsam nach Wattens!

12.05.2017

Nach den boykottierten 2 Heimspielen, hieß es endlich wiedermal Fußball und Luschnou. Mit 9er Bussen und Autos machte man sich auf den Weg Richtung Salzburg-Grödig. Wie immer unter Zeitdruck - DANKE Bundesliga für die fanfreundlichen Anstoßzeiten!

Pünktlich zum Anpfiff traf der Großteil ein, ein paar Minuten später auch der Rest. Wie immer bei den Jungbullen war das Stadion mit geschätzten 50 Zusehern gut bestückt. Zum Spiel selber kann man nicht viel Positives sagen, denn nach einer halben Stunde lag man schon 3:0 hinten. Wie es aussieht hat die Mannschaft auf dem Feld schon mit dieser Saison abgeschlossen. Weder vom Neo-Trainer Lipa, noch von den Spielern, sah man Moral oder Kampfgeist. In einem Betrieb nennt man sowas Arbeitsverweigerung! Der Support war dem Spielstand entsprechend. Nach der Arbeit bzw. Schule direkt in den Bus, 4 Stunden Fahrt unter Zeitdruck und dann sieht man so einen Fußball.

In der zweiten Halbzeit rappelten sich die Grün-Weißen auf und spielten wieder akzeptable...

05.05.2017

Auch das zweite Spiel in dieser Woche wurde von uns aus bekannten Gründen boykottiert. Aber gerade in Zeiten wie diesen rücken wir als Gruppierung wieder näher zusammen und lassen uns von willkürlichen Strafen nicht auseinander bringen. Lustenau bleibt stabil, ihr kriegt uns niemals klein!

Das Spiel war anscheinend nicht so schlecht wie das am Dienstag zuvor und so konnte dieses mit 2:1 gewonnen werden.

Aber das eigentliche Highlight dieses Wochenendes stand ja noch bevor - die Reise mit unseren Freunden aus Augsburg nach Mönchengladbach. So beschlossen wir mit 9ner-Bussen und Autos zum Treffpunkt am Augsburger Hauptbahnhof zu fahren, wo am Samstag um 6 Uhr morgens auf den für dieses Spiel extra organisierten Sonderzugs umgestiegen wurde. Es dauerte nicht lange, da wurden die Partyabteile des Zugs mit Leben gefüllt und für die durstigen Kehlen gab es Getränke. Das Spiel des FC Augsburg auf dem Rasen war streckenweise gut, die Leistung wurde aber durch einen späten Ausgleichstreffer nicht...

03.05.2017

Wieder kein Heimsieg.

PS: Ihr kriegt uns niemals klein!

1 Luschnou 3 bleibt 1 stabil 2!

01.05.2017

++Wichtig++

Aufgrund diverser Androhungen der Exekutive gegenüber unserem Verein, werden wir den folgenden 2 Heimspielen gegen BW Linz und Wacker Innsbruck als Fanszene fernbleiben.

Grund ist ein Zwischenfall beim Auswärtsspiel in Pasching, welcher einzelne Personen betraf. Aufgrund dessen sollte bei den folgenden Heimspielen dutzenden Personen unserer Fanszene willkürlich der Eintritt ins Stadion verwehrt werden. Die Kosten für den übertriebenen Großeinsatz sollten dabei der Austria aufgetragen werden.

Um unseren finanziell gebeutelten Verein in Zeiten wie diesen nicht zu Schaden, sehen wir uns leider zu diesem drastischen Schritt gezwungen.

21.04.2017

Zum Spiel selber gibt es wieder Mal nichts Spektakuläres zu sagen. Gegen einen schwachen FAC gelang es unserem Team erneut nicht einen Sieg einzufahren. Es blieb bei einem torlosen Unentschieden. Support war für diese Verhältnisse doch wieder ganz akzeptabel. Sehr erfreulich war unsere Spendenaktion für das U10 Team der Austria, die ja bald ein internationales Turnier in der Nähe von Wien bestreiten. So etwas kostet eben doch eine ganze Stange Geld. Knapp 400 Euro kamen zusammen – DANKE an alle für die Unterstützung. Und Danke an das U10 Team für euren Besuch auf der Nord und euren Einsatz.

14.04.2017

Auswärtspleite in Pasching.

Please reload

Faninitiative des SC Austria Lustenau